Affentheater – KONG: SKULL ISLAND

Quelle: empireonline.com

Remakes und Reboots beherrschen nun seit einigen Jahren den Output Hollywoods. Auf der einen Seite muss man sich so nichts Neues ausdenken und hat bereits einen zugkräftigen Namen, auf der anderen Seite gingen viele neue Ideen, beziehungsweise große Filme, die nicht auf anderen Filmen oder sonstigen Vorlagen basierten, an den Kinokassen unter.

Kong is King

Die Schönheit der Vergänglichkeit – Anna von Hausswolff

Quelle: spex.de

Die Welt der Musik ist so groß und vielfältig, dass man immer wieder etwas Neues entdeckt, auch wenn es schon jahrelang vorhanden ist. Ich liebe Musik als Kunstform, weshalb mein Musik-Geschmack auch sehr breit gefächert ist. Ich höre Metallica und Rammstein ebenso gerne wie Chris de Burgh und Phil Collins. Ich mag Avantgarde ebenso wie alte Ralph-Siegel-Schlager. Für mich sind das keine Widersprüche, da mich jede Musikrichtung auf eine andere Art anspricht und ich sie deshalb auch aus jeweils anderen Gründen gerne höre.

Geschichten aus der Gruft