Gehorche! Sieh fern! Konsumiere! John Carpenter’s THEY LIVE!

Quelle: pinterest.com
Quelle: pinterest.com

„They live, we sleep!“ Als der Film 1988 erschien, war er im Grunde genommen Carpenters Stinkefinger in Richtung der republikanischen Reagan-Regierung. Besonders Reagans Wirtschaftspolitik, mit der er den Reichen und Mächtigen Steuererleichterungen verschaffte, sorgte dafür, dass die Reichen reicher wurden und die Armen ärmer. Die Kluft zwischen Arm und Reich wurde immer größer und heute kann man in den USA beobachten, dass es eigentlich keine Mittelschicht mehr gibt. Die Reichen verschanzen sich in eigenen Villenvierteln, mit Mauern und Security-Personal und die ehemalige Mittelschicht braucht drei Jobs, um überhaupt über die Runden zu kommen. Der Rest verarmt gänzlich oder lebt bereits auf der Straße. Insofern hat Carpenter recht, wenn er sagt, dass die 1980er eigentlich nie aufgehört haben und wir immer noch darin leben, zumindest, was die betreffenden Umstände der damaligen Zeit betrifft. Konsumiere!

35 Jahre „Die Drei ???“ als Hörspiel – Ein spezialgelagerter Sonderfall

Quelle: Wikipedia

 

Darf ich Ihnen unsere Karte geben?“

Kaum zu glauben, aber die drei Detektive ermitteln schon seit 1979 als Hörspielserie in mysteriösen Fällen aller Art. Ihre Geschichte geht allerdings noch weiter zurück. 1964 erschien in den USA der erste Roman mit den Junior-Detektiven, 1968 erfolgte dann die erste Veröffentlichung in Deutschland. Die Drei ??? und der weitergehende Text